Tel: +41 31 422 1985
Email: info@b-weg-bar.ch

Betriebliche Lehrabschlussprüfungen

Übersicht mündliche Prüfungen

QV_mündl

Das Rollenspiel wird auf der Grundlage der Lerndokumentationen erstellt und stellt eine berufliche Alltagssituation dar. Die Kandidaten stellen den Experten dafür bis am 28. Februar des Prüfungsjahres ihre Lerndokumentationen zur Verfügung.

Prüfungsinhalt des Fachgespräches ist ein Gespräch zu einzelnen Teilschritten des Prozesses, zur Bedeutung des Gesamtprozesses, zu Verbesserungen und zu den in der Dokumentation enthaltenen Schlussfolgerungen der Kandidaten. Es finden keine Präsentationen statt! Die Dokumentationen zur PE 2 werden den Experten bis spätestens am 28. Februar des Prüfungsjahres über time2learn zur Verfügung gestellt.

Weitere Details zum QV finden Sie in Ihrer LLD (Lern- und Leistungsdokumentation) oder in der QV-Wegleitung der MEM-Branche.

Übersicht schriftliche Prüfungen
QV_Schriftl.

Die Fallaufgaben sind ausgerichtet auf die Inhalte des Branchenkunde-Lehrmittels „BusinessBasics“ sowie auf die Themen der überbetrieblichen Kurse.

Als erlaubte Hilfsmittel dürfen BusinessBasics (Print- oder eBOOK-Version), üK-Unterlagen sowie Taschenrechner (keine Handys) benutzt werden.

Ein Beispiel einer Prüfungsaufgabe finden Sie in hier: Beispiel_schriftliche_Prüfungsaufgabe_140701

Das betriebliche Qualifikationsverfahren ist bestanden, wenn
  • die Gesamtnote 4.0 oder höher ist, und
  • nicht mehr als eine der drei Fachnoten ungenügend ist, und
  • keine Fachnote unter 3.0 liegt

NotengebungEmpfehlungen des Branchenverbandes zur ALS-Notenvergabe

aktuell – üK

Datenpflege in time2learn…

Mehr …
aktuell – QV

Datenfenster für die LAP 2020

Mehr …
aktuell – downloads

Der üK-Datenplan 2019/2020 wurde aktualisiert… (Stand 22.10.2019)

Mehr …